Krebs - Krise und Chance

Jede Krise und jede Sackgasse auf unserem Weg enthält eine Botschaft und bietet uns die Gelegenheit umzukehren. Es ist eine Chance, alte Muster loszulassen und neue Wege zu gehen. Oft genügt es, den Blickwinkel zu ändern, um neue Perspektiven wahrzunehmen.

Krise und Chance Die Konfrontation mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung verändert schlagartig die Prioritäten des Lebens. In diesem Augenblick spüren wir, was wirklich wichtig ist im Leben. Wir tun alle so, als ob wir ewig leben und verschieben die Erfüllung unserer Wünsche und Sehnsüchte häufig auf einen späteren Zeitpunkt. Das Wissen um die Begrenztheit des Lebens, lässt den Augenblick, das HIER und JETZT  kostbar werden, denn er ist das einzige, was wir wirklich haben. Jeder würde eine sehr viel bessere und intensivere Zeit mit jeder Person verbringen, wenn er dächte, dass er das letzte Mal mit ihr zusammen wäre.
Was am Ende des Lebens zählt sind unsere Freundschaften, Liebe, gemeinschaftliche Zugehörigkeit, innerer Friede und häufig eine Verbundenheit mit etwas Höherem.
Verbundenheit
Lahn Genau hier liegen die Kraftquellen, aus denen wir bereits jetzt schöpfen können. Was der Seele gut tut, wo wir tiefe Freude und Erfüllung, unsere Lebensaufgabe und die Verbundenheit mit dem Höheren erfahren, da fließen unsere lebendigen Quellen. Da sind wir Im Fluss mit dem Leben. Wird das Fließen blockiert, dann stocken die Gefühle, die Beziehungen und das Wasser tritt über die Ufer – gleich einer Katastrophe oder Krankheit. Besinnen wir uns auf das Verbindende im unendlichen Zyklus des Lebens, damit es in uns wieder zum Fließen kommt.